Es ist der Lieblingskuchen meiner Kinder. Ich mache ihn immer mit dem Obst, das ich gerade zur Verfügung habe, und das sind aktuell Erdbeeren. Ich habe ihn auch schon mit gekauften Erdbeeren gebacken, aber am besten mag ich ihn mit den Erdbeeren aus meinem eigenen Garten, denn sie sind süß und saftig. Ich weiß natürlich, dass nicht jeder diese Möglichkeit hat, aber lasst euch wenigstens mit diesem Rezept inspirieren und bereitet euch einen Biskuitkuchen mit dem Obst eurer Wahl zu.

Zutaten

Erdbeeren, Bananen oder Mandarinen (nach Geschmack)

300 g Mehl

150 g Puderzucker

1/2 Pck. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

10 EL lauwarme Milch

10 EL Öl

3 St. Eier

2 EL Zucker

Schale von 1 Zitrone, fein gerieben

Zubereitung

1. Ein Backblech (35 x 25 cm), Ölsprey oder Butter/Margarine zum Einfetten des Backbleches, Mehl fürs
Backblech sowie Puderzucker zum Bestäuben des fertigen Kuchens bereitstellen.
2. Eigelbe mit Puder- und Vanillezucker zu einem dicken Schaum rühren. Zitronenschale unterrühren.
Mehl mit Backpulver vermischen und durchsieben.
3. Portionsweise und abwechselnd Öl, Milch und Mehl unter die Eigelbmasse rühren. Eiweiß mit einer
Prise Salz steif schlagen und den Eischnee dann unter den Teig heben.
4. Den Teig auf das gefettete und bemehlte Backblech geben und mit einem Teigschaber glatt
streichen. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, kleiner schneiden und auf den Teig dicht
aneinander legen.
5. Bei 180 °C ca. 20 bis 30 Minuten hellbraun backen. Richtet euch aber nach der Erfahrung mit eurem
eigenen Backofen



Author

Write A Comment