Inhalt
Fondant – Zutaten für eine Torte:
Fondant selber machen – so geht’s:
Wie verarbeitet man Fondant?
Wie kann man Fondant einfärben?
Torte mit Fondant eindecken – so geht’s:
Fondant – Tipps zum Ausrollen und Eindecken
Welche Buttercreme eignet sich für Fondant?
Wie bewahrt man Fondant am besten auf?
Warum kommt Fondant nicht in den Kühlschrank?

Fondant – Zutaten für eine Torte:
1 kg Puderzucker
450 g Marshmallows
3 EL Wasser

Fondant selber machen – so geht’s:
Marshmallows mit Wasser in der Mikrowelle bei 600 Watt 2-3 Minuten schmelzen, zwischendurch umrühren.
Puderzucker sieben und zunächst 500 g mit den geschmolzenen Marshmallows verkneten.
Die restlichen 500 g Puderzucker nach und nach unterkneten und zu einer homogenen Masse verkneten.

Wie verarbeitet man Fondant?
Fondant dient als süßes Dekor für Torten oder Kuchen. Bei der Verarbeitung solltest du auf ein paar Sachen achten, damit die Zuckermasse auch schön glatt wird.

Fondant, das als Tortendecke dient, sollte ebenmäßig und gleich dick ausgerollt werden. Dafür benötigst du ein gutes Rollwerkzeug, um mit gleichmäßigem Druck arbeiten zu können. Neben einem Nudelholz eignet sich daher auch sehr gut ein Rollstab, da dieser länger ist und eine glattere Oberfläche hat.

Wie kann man Fondant einfärben?
Einfach 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe in die Masse kneten bis sie gleichmäßig eingefärbt ist. Dann das Fondant zu Zuckerdekor oder Torten-Decke weiterverarbeiten.

Author

Write A Comment