Zutaten

500 g Weizenmehl (550)

1 TL Salz

100 g Zucker

250 ml Milch (+ 2 EL Milch zum Bestreichen)

3/4 Würfel frische Hefe

100 g Butter

3 Eigelb

Hagelzucker nach Wunsch

Zubereitung

Mehl, Salz und fast den ganzen Zucker in der Rührschüssel gut miteinander vermischen. Hefe hinzufügen. Milch erwärmen und den Rest Zucker hinzufügen (ca. 1 TL). Auf Handwärme abkühlen lassen und die Hefe hineinbröckeln. An einem warmen Ort 15 Minuten stehen lassen. Butter schmelzen, abkühlen lassen und zum Milch-Hefegemisch geben. Das Milch-Buttergemisch zusammen mit 2 Eigelb zu der Mehlmischung geben und alles gut verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1,5 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.
Verbleibendes Eigelb mithilfe der Gabel mit den 2 EL Milch verquirlen.
Teig nochmals gut durchkneten und in entsprechend viele Teile teilen. Beliebig viele Zöpfe flechten, diese auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken. Nochmals ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Ofen vorheizen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zöpfe nach dem Gehen mit dem Ei-Milchgemisch besteichen und mit dem Hagelzucker bestreuen. Die Zöpfe ca. 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 170°C reduzieren und die Zöpfe locker mit Backpapier zudecken und in ca. 30 Minuten fertigbacken (je nach Anzahl und damit Größe der Zöpfe etwas länger oder kürzer), bis die Zöpfe goldbraun sind.



Author

Write A Comment