Zubereitung

1.
Schritt

Teig:

2.
Schritt

1. Milch, Kakao sowie 100 g Zucker verrühren, aufkochen und abkühlen lassen. Eine Springform (ø 26 cm) fetten, mit Semmelbröseln ausstreuen.

3.
Schritt

2. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Weiche Butter mit 75 g Zucker cremig rühren. Nacheinander Eier unterrühren. Mehl, Backpulver mischen und abwechselnd mit der Kakaomilch unter die Butter-Ei-Masse arbeiten. Teig in die Form füllen und ca. 70 Min. backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

4.
Schritt

Füllung:

5.
Schritt

3. Gelatine einweichen. Eier mit dem Zucker überm heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen. Orangensaft unterrühren. Die Gelatine ausdrücken, auflösen, mit 3 EL Eicreme verrühren, unter die übrige Eimasse rühren, kalt stellen. Sobald die Mischung zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und unterheben.

6.
Schritt

Fertigstellung:

7.
Schritt

4. Boden 2-mal waagerecht teilen. 2 Böden mit je der Hälfte der Konfitüre und mit der Creme bestreichen, in einem Tortenring aufeinander setzen. Boden aufsetzen. 3 Std. kühlen.

8.
Schritt

5. Die Blockschokolade hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Die Torte damit überziehen und mit Schokospänen, Enten, Gelee-Nestern sowie Orangenscheiben verzieren.

Zutaten für 16 Portionen

Author

Write A Comment